Über uns

"Angst vor Schneider" - das sind:

Johannes Schneider (Musik) und Rainer Angst (Wort).

An einem Sommermorgen stand ein tapferes Schneiderlein an seinem Fenster, sang aus Leibeskräften und spielte herzergreifend Concertina.

Da kam ein Angsthase angehoppelt und rief: "Ich hab' ein Buch und ein geschliffen Mundwerk!" Das klang dem Schneider lieblich in den Ohren. Er steckte sein zartes Haupt zum Fenster hinaus und rief: "Hier herauf, hier können wir zusammen spielen." 

Der Angst stieg mit seinem Buch die drei Treppen zu dem Schneider herauf und durfte die Texte sämtlich vor ihm rezitieren. Der Schneider besah sie alle, hob sie in die Höhe, hielt die Nase dran und sagte endlich: "Lass uns gemeinsam die Bühne erobern."